CampusMed Logo
CampusCare Logo
Learn2Care Logo
PulseWeb Logo
NHConsult Logo

Datenschutz

Datenschutz APP Vorschau

Der Kurs zeigt Ihnen den korrekten Umgang mit personenbezogenen Daten und Patientendaten. Die Kernbotschaft des Kurses mit seinen Modulen ist, dass Daten in allen Bereichen geschützt werden müssen.

Die jährlich vorgeschriebene Unterweisung nach § 4g Abs. 1 Satz 2 Bundesdatenschutzgesetz ist mit diesem Kurs abgedeckt.

 

Die Inhalte

In jeder Klinik sind sämtliche Personaldaten, Bewerberdaten sowie die Daten der Kunden und Vertragspartner schutzwürdig. Besonderer Schutz gilt für die Patientendaten. Der Patientendatenschutz soll den Patienten vor einer unbefugten Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten, insbesondere zum Gesundheitszustand bewahren. Das Vertrauensverhältnis zwischen dem Patienten und dem Arzt bzw. dem Klinikpersonal wird durch allgemeine und spezielle Datenschutzvorschriften geschützt.

Maßgebend ist hier die ärztliche Schweigepflicht. Der ärztlichen Dokumentationspflicht stehen Auskunfts- und Einsichtsrechte des Patienten gegenüber. Es muss durch technischorganisatorische Maßnahmen gewährleistet sein, dass Patientendaten insbesondere in EDVSystemen nicht Unbefugten zur Kenntnis gelangen. Zudem erfahren Sie, was Sie bei der Sicherung der Patientendaten berücksichtigen müssen und wie Sie Alltagssituationen verantwortlich meistern.

Lernzeit ca. 30 Min.

Die Kursübersicht

  • Gesetzliche Regelungen
  • Konsequenzen bei Nichtbeachtung
  • Geheimhaltung
  • Ärztliche Schweigepflicht
  • Umgang mit Daten
  • Personenbezogene Daten
  • Gefahren für Daten
  • Sicherungsmaßnahmen
  • Organisationsmaßnahmen und Verantwortlichkeiten
  • Aufbewahrungsfristen und Löschung
  • Umgang mit Patientendaten
  • Alltagssituationen meistern
Noordhoff-health.de verwendet Cookies, um seinen Besuchern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Weitere Informationen erhalten Sie unter Datenschutz.